Estás en:
  1. Entdecken Sie das Baskenland
  2.  
  3. Blog Turista Maitea
  4.  
  5. Blog

3 perfekte Vorschläge für dieses Frühjahr

Strand von Isuntza
24, März 2023
Strand von Isuntza

Natur Pläne Berge und Täler

Wussten Sie, dass es in einem Jahr gleich zwei Äquinoktien gibt?

Dieses Phänomen wiederholt sich alle sechs Monate und führt dazu, dass Tag und Nacht genau gleich lang sind, denn die Sonne steht direkt über dem Äquator. In der Antike waren diese Tage ein fester Bestandteil des Kalenders und wurden vielerorts gefeiert. Im Baskenland werden der Herbst und Frühling mit verschiedenen Ritualen gebührend empfangen.

Und außerdem ist ja bekannt, dass der Frühling das Blut in Wallung bringt! Mit Beginn dieser Jahreszeit kommt auch das gute Wetter ins Baskenland zurück, die Sonne scheint jeden Tag ein wenig länger und damit wird man unternehmenslustiger und will neue Orte kennenlernen. Wenn Sie einen unvergesslichen Tag erleben wollen, ziehen Sie sich bequem an und wählen Sie eine der 3 Routen, die wir Ihnen vorschlagen.

1. Stausee von Ullibarri Gamboa

Strände im Landesinneren des Baskenlandes.

Nur 10 Kilometer von Vitoria-Gasteiz entfernt liegt der Stausee von Ulibarri Gamboa, ein Naturparadies, das Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden können, ganz wie Sie möchten.

Der Ausflug beginnt am Strand von Garaio und umrundet auf einer 13 Kilometer langen Strecke, die man sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad zurücklegen kann, den Stausee. Ganz in der Nähe des Strandes befindet sich ein Parkplatz, auf dem Sie Ihren Wagen parken können. Vor dem Ausflug können Sie im Informationsbüro außerdem Auskunft zu interessanten Themen erhalten und Sie bekommen Tipps zu dem Streckenverlauf.

Die Route hat so gut wie keine Steigungen und ist daher für die ganze Familie empfehlenswert.

Im Anschluss an den Ausflug empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Vogel-Park von Mendixur, hier erfahren Sie mehr über die Tierwelt, die rund um den Stausee lebt. Fernglas nicht vergessen!

Hier finden Sie weitere Information zu diesem Vorschlag.

Stausee von Ullíbarri-Gamboa
Stausee von Ullíbarri-Gamboa

2. Route über den Wanderweg von Lea

Ein geschichtsträchtiger Weg zwischen Meer und Land.

Der Wanderweg von Lea ist 23 km lang, trotz einiger Steigungen ist er jedoch leicht zu bewältigen. Ausgangspunkt ist Munitibar, Endpunkt Lekeitio. Unterwegs werden Sie Landschaften durchwandern, in denen die Geschichte ihre Spuren hinterlassen hat, es geht vorbei an Schiffswerften, Schmieden, Mühlen und einer ganzen Reihe von Bauten aus anderen Zeiten. Der Weg führt durch reizvolle ländliche Gemeinden wie Aulesti, Gizaburuaga, Amoroto und Mendexa. Sie werden dabei ein paar neugierigen Nachbarn treffen, wie zum Beispiel Ziegen, Hühnern, freundliche Hunden und Pferden.

Vor dem Ausflug sollten Sie das Informationszentrum Bengola in Munitibar besuchen. Es liegt am Fuß des Berges Oiz und hier erfahren Sie mehr über die Verwendung sauberer Energiequellen in der heutigen Zeit, aber auch in der Vergangenheit, vor allem in den Mühlen und Schmieden.

Die Wanderung endet in Lekeitio, in diesem hübschen Fischerdorf, können Sie am Strand, am Hafen oder in der Altstadt spazieren gehen, außerdem können Sie in einem der traditionellen Restaurants frischen Fisch probieren.

Wenn die 23 km Ihnen zu lange erscheinen, können Sie auch einen Teil der Strecke auswählen. Hier finden Sie weitere Information zu der Route.

Lekeitio Hafen
Lekeitio Hafen

3. Von Bergara nach Antzuola

Natur und Kultur.

Sie können mit dieser Tour in der Altstadt von Bergara starten, mit einer Besichtigung der Kirche San Pedro, des Königlichen Seminars, der Casa Ondartza, der Casa Jauregi oder des Palastes von Egino-Mallea.

Nach dem Besuch der Altstadt geht der Weg nach Antzuola weiter über die stillgelegte Bahntrasse des Vasco-Navarro Zuges. Der Weg führt über Berge und Wälder und bietet herrliche Aussichten.

Den Abschluss der Wanderung bildet die Besichtigung der Kirche Uzarraga in Antzuola, eine der ältesten im Baskenland.

Mehr Information zur Route gibt es hier.

 

Wenn Ihnen diese Routen gefallen, dann finden Sie hier über 100 Vorschläge, die wir für Sie vorbereitet haben. Wählen Sie Ihr nächstes Abenteuer! Und wie feiern Sie die Frühjahrsäquinoktium?

Bergara
Bergara

Related posts