Wo essen

Weinkeller im Baskenland

Marqués de Riscal

Die Weinfirma Bodega de Vinos de los Herederos del Marqués de Riscal S.A. stützt sich auf den ursprünglichen Weinkeller aus 1860.

Innerhalb der Einrichtungen, welche heutzutage zum Ausbau des Weins in Fässern benutzt werden, steht La Catedral (Die Kathedrale), ein Flaschenkeller, in dem die Firma Marqués de Riscal ihren wichtigsten Schatz beibehält: eine seltene Ausstellung von Flaschen aller Jahrgänge seit 1862.

Denn die Weinproduktion erhöhte, wurden die Einrichtungen des Weinkellers im Jahre 1883 erweitert. Dies fand ebenfalls in den Jahren 1968 und 2000 statt. Neben dem ursprünglichen Weinkeller setzt sich der Weinkeller-Komplex aus den Weinkellern Foso, Vacada und San Vicente zusammen.

Der alte Weinkeller Marqués de Riscal samt dem neuen vom kanadischen Architekten Frank O. Gehry entworfenen Gebäude, welches ein Hotel, ein Spa mit Weintherapie, ein exklusives Restaurant und ein Konventionsbüro beherbergt, bilden die sogenannten Weinstadt von Elciego, eine international bekannte Ikone.

Führung: 10 Euro pro Person. Der Preis enthält: Besuch des Weinkellers und Weinprobe von 2 Weinen. Für weitere Besuche, fragen Sie bitte danach.

Interessante Informationen

Adresse
Torrea, 1 - 01340 Elciego
Telefon
E-mail
Webseite

Dienste

  • Weinprobe
  • Kartenzahlung
  • Restaurant
  • Versammlungssaal
  • Weinverkauf
  • Führung
  • Weinkeller