Reiseziel

Ortschaft

Samaniego

Gelegen im historischen Territorium Alavas, befindet sich Samaniego am Abhang des Sierra de Toloño Gebirges. Zusammen mit 15 anderen Ortschaften gehört sie zu Cuadrilla de Laguardia-Rioja Alavesa.

 

Samaniego ist eine der Haltstelle, die wir machen müssen, wenn wir die berühmte Weinroute ergänzen wollen. Die Weinkeller und die Weinstöcke bilden eine charakteristische Landschaft dieses Landes. Um die großen Erträge zu kosten, gehen wir in die zahlreichen Weinkeller, die sechs Meter tief liegen, und so kennen wir die ganze Kultur, die es um dieses Getränk gibt.

 

Wenn wir über ihre Straßen spazieren gehen, bewundern wir die Kirche von la Asunción, die seit ihren Ursprüngen (XV. Jh.) eine Festung war. Drinnen besichtigen wir ihre Hauptretabel im Churrigueresco Stil und auch ihre barockes Tor. Ebenfalls ist der Palast Samaniego, Stammsitz aus dem XVII. Jh., der heute als Hotel benutzt wird. In den Stadträndern, können wir auch die schöne Kapelle von la Virgen del Valle besuchen.

 

Ostern in Samaniego

 

Das ganze Jahr ist geeignet dieses Dorf zu besuchen, aber wenn wir im Ostern nach Samaniego fahren, kennen wir eine der ältesten Traditionen des Dorfes: "La Quema de Judas" (das Brennen von Judas). Während dieses Festes wird eine Marionette gebrannt, um das schlechte Feeling des Dorfes zu verscheuchen. Diese ist eine einflussreiche sehenswerte Tradition. 

Interessante Informationen

Verbreitung
81,10 Km
Einwohner
329

Aktivitäten