Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Plentzia

  • Brücke in Plentzia
  • Rathaus von Plentzia
  • Bucht von Plentzia
  • Ria de Plentzia

Plentzia

Mit den Fluss der mitten durch die Ortschaft fliesst und dem Strand als Hauptattraktion, liegt Plentzia als ein angenehmes und gemütliches Küstenstädtchen ungefähr 25 Kilometer von Bilbao entfernt, in einer herrlichen Bucht die sie mit dem benachbarten Gorliz teilt.

 

Dieses Städtchen wurde 1299 gegründet und erhält heute noch einen Teil ihres historischen Erbes. Ihre malerische, mittelalterliche Altstadt, vereint auf rafinierte Art und Weise die volkstümliche, mit dem Meer verbundene Architektur mit den etwas eleganteren, fast höfischen Bauten. Es lohnt sich ein gemütlicher Spaziergang entlang seiner schmalen Gassen um einige, wahrhaftige Perlen des Ortes zu Gesicht zu bekommen wie z.B. die Kirche Santa María Magdalena, die vorallem sehenswert ist wegen ihrem stattlichen Turm aus dem XVI Jh. oder das frühere Rathaus mit seinem festen Mauerwerk, das heutzutage das Museum Plentzia Butrón beherbergt und wo seinen Besuchern viele geschichtlichen Elemente der Ortschaft näher gebracht werden.

 

Einst war Plentzia, wie viele andere Städtchen auch, von einer Stadtmauer umgeben. Heutzutage lässt sich aber nur noch der Torbogen von Santiago als Überrest dieser Verteidigungsanlage feststellen. Der Turm Barri, das sog. feste Haus der Abstammung der Familie Butrón ist ein weiterer erwähnenswerter Bau, der im Besonderen wegen seines in Stein gemeiselten Wappen an der Vorderseite auffällt.

 

Der Fluss und der Strand

Nach unserem Besuch dieser interessanten Plätzchen, bingt uns ein ruhiger, gemütlicher Spaziergang entlang des Flussufers, malerisch begleitet von kleinen Fischerbooten, bis zum Strand von Plentzia der eine der Hauptanziehungspunkte der Ortschaft darstellt. Dieses weitläufige, sandige Fleckchen und sein ruhiges Wasser, werden im Hochsommer von tausenden von Badefreunden heimgesucht und besitzt des gleichen außerordentlich gute Bedingungen für jede Art von Wassersport wie z.B. Paragliding, Tauchen oder Windsurfen. Entlang seiner Strandpromenade kommen wir letztendlich sogar bis zum benachbarten Strand von Gorliz.

Für die Lebhaftesten unter uns, bietet Plentzia auch einen umfangreichen Kalender an Veranstaltungen, wobei die tatsächliche Festwoche zu Beginn September zu Ehren des San Antolín stattfindet und in ihrem Programm für alle Geschmacksrichtungen und alle Alter etwas vorhanden ist.


Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung: 11,17
Einwohner: 4292