Euskadi Basque Country
 
Baskenland
euskadi.eus

 

Reiseziel

Ort

Elvillar-Bilar

Elvillar-Bilar

Elvillar/Bilar ist ein kleines Dorf Alavas, welches auf einer Höhe von 585 m liegt. Genau befindet sich 6 Km von Laguardia entfernt und gehört zur Region Cuadrilla de Laguardia-Rioja Alavesa

Das Dorf hat sich immer der Landwirtschaft gewidmet und seit 1667 erhielt diese Siedlung den Titel von Gemeinde. Elvillar/Bilar besitzt interessante prähistorische Reste und seine Umgebung reich an Weinbergen, Eichenwäldern, Bäche und Kliffen gilt als sein wichtigstes Kennzeichen.

Seinem Erbe gehören der Santa María Platz, wo die hervorragende Kirche Nuestra Señora de la Asunción stehe, eine Reihe von Herrenhäusern und das Haus sog. Indiano, welches sich um einen schönen barocken Palast des 18. Jahrhunderts handelt.

archäologische Reste

Aber das Reichtum dieser Ortschaft liegt besonders außer dem Stadtgebiet. Dort sind wichtige prähistorische Reste gefunden worden, u.a. das Dolmen "La Chabola de la Hechicera", welcher 1935 entdeckt wurde und dessen Größe und gute Erhaltung hervorstechen.

In der Umgebung befindet sich "El Abrigo de los Husos", ein wichtiges Fundort, wo zum ersten Mal Reste von Tierzucht und Anbauen von Getreiden gefunden wurden. Die ersten Ställe sind ebenfalls entdeckt.

Am 15. Und 16. August veranstaltet Elvillar/Bilar ihre Patronatsfeste zu Ehren von San Roque, von guter Feierstimmung. Am Vortag feiern die Nachbarn des Dorfes ein Akelarre beim Dolmen "La Chabola de la Hechicera".
Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung: 17,50
Einwohner: 357