Euskadi Basque Country
 
Baskenland
euskadi.eus

 

  • Home
  • Nachrichten
  • Das Baskenland, erste autonome Region, die Mitglied des Ökotourismus Clubs von Spanien wird

Entdecken sie das Baskenland

Nachrichten

Das Baskenland, erste autonome Region, die Mitglied des Ökotourismus Clubs von Spanien wird

  • Urdaibai
20/02/2019

Das Baskenland, erste autonome Region, die Mitglied des Ökotourismus Clubs von Spanien wird

Gleichzeitig leitet das Biosphäre-Reservat Urdaibai den Prozess zum Erhalt der Europäischen Charta für nachhaltigen Tourismus ein

Das Baskenland ist die erste autonome Region, die sich dem Ökotourismus Club von Spanien angeschlossen hat.  Diese Initiative wurde 2010 ins Leben gerufen. Sie ist ein wichtiger Wegbereiter mit dem Ziel, lokale Entwicklung zu fördern, geschützte Gebiete zu erhalten, für eine gleichmäßige Verteilung der Touristen im gesamten Gebiet und die Entzerrung der Touristensaison zu sorgen.

 

Das II. Ökotourimus-Forum des Baskenlandes fand vom 31. Januar bis zum 1. Februar in Vitoria-Gasteiz statt. Bei dieser Veranstaltung wies Maider Etxebarria, Leiterin der Abteilung Tourismus der baskischen Regierung, auf den Wert der Vereinbarung zur Zusammenarbeit und die Bedeutung des Ökotourismus hin. Sie führte dabei die "vielen Vorteile" auf, die dieser der Region beschert, sowohl was die wirtschaftliche Entwicklung auf lokaler Ebene als auch was den Umweltschutz angeht. 

 

Das Biosphäre-Reservat von Urdaibai hat seinerseits den Prozess begonnen, der zum Erhalt der Europäischen Charta für nachhaltigen Tourismus führt. Dieses Zertifikat wurde bislang 168 Schutzgebiete in 20 Ländern verliehen. Damit wird eine Planung und Regulierung des Tourismus angestrebt, die auf den Prinzipien des Ökotourismus basiert. Außerdem kann Urdaibai damit als Reiseziel auf internationaler Ebene bekannt werden.

 

Weitere Information: http://soyecoturista.com und http://www.redeuroparc.org/actividades/carta-europea-turismo-sostenible

Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur