Menu

Baskenland

 

NATÜRLICHE

Naturpark

Naturpark Urkiola

  • Naturpark Urkiola
  • Der bekannte Gipfel Anboto (1.330 m)
  • Naturpark Urkiola
  • Naturpark Urkiola
  • Blickpunkt der drei Kreuze
  • Heiligtum von Urkiola
  • Naturpark Urkiola

Naturpark Urkiola

Der Naturpark Urkiola umfasst die höher gelegenen Gebiete der Bergkette Sierra de Aramotz, die eine immense Kalkbarriere zwischen den Landkreisen Arratia und Duranguesado in Biskaya und dem Aramaio-Tal in Alava bildet und gleichzeitig den kantabrischen vom Mittelmeerraum trennt. Wenn Sie ein Liebhaber abrupter Landschaften sind, sind Sie hier genau richtig.

 

Der Park umschließt eine Reihe von Bergketten und Kalkfelsen, Schluchten und tiefe Täler sowie Gipfel, die viel dazu beigetragen haben, dass Bergsteigens und Wandern hier sehr beliebt ist.

 

Eine besonders starke Anziehungskraft übt der Anboto aus, der höchste der Gipfel, mit der Höhle von Mari, einer Figur aus der baskischen Mythologie.

 

Seinen Namen hat der Naturpark von dem Heiligtum von Urkiola, das zu Ehren der Heiligen Antonio Abad und Antonio de Padua errichtet wurde. Vor dem Heiligtum von Urkiola steht ein symbolträchtiger Stein, Wallfahrtsort für alle, die sich wünschen, bald den richtigen Partner zu finden. Der Legende nach bedarf es dazu nicht mehr, als drei Mal um besagten Stein zu laufen.

 

Auf dem Urkiola-Pass steht das Parketxe Toki-Alai, das Besucherzentrum des Naturparks.


Dienste: Naherholungsgebiet / Bratrost / Imbissbuden / Höhlen / Förster / Kinderanlagen / Sehenswürdigkeiten / Observatorium / Parkplatz / Zeltverbot / Restaurant / Sport- und Gymnastikroute
Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Klassifikation: Naturpark
Flächenausdehnung:

5.955 ha 

Information:

Besucherzentrum Toki Alai

Bº Urkiola, Abadiño (Bizkaia)

+34 946 814 155

urkiola.parke.naturala@bizkaia.eus

www.visitbiscay.eus