Euskadi Basque Country
 
Baskenland
euskadi.eus

 

NATÜRLICHE

Bucht

Bucht von Txingudi und Hondarribia

Bucht von Txingudi und Hondarribia

Die Orte Hondarribia, Irun und Hendaye liegen an der Bucht von Txingudi, an der Mündung des Flusses Bidasoa. Diese Gegend hat einen ganz eigenen Charakter, den wir vom Jaizkibel aus, einem Bergzug, der das nordwestliche Ende Gipuzkoas beherrscht, beobachten können. Dieser Küstennbergzug ist ein hervorragender Aussichtspunkt, von dem aus man in aller Ruhe sowohl das kantabrische Meer als auch die umliegenden Orte betrachten kann.

 

Die Bucht von Txingudi ist ein Ort von besonderer Bedeutung, denn hier kommen Meer, Berge und Flüsse zusammen und sowohl das Naturerbe als auch das historische Erbe sind bestens erhalten. Eine Gegend mit einem ganz eigenen Charakter. Diese Gegend zwischen Meer und Bergen ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die nahe gelegenen Bergzüge, für eine Wanderung um die Bucht auf dem sogenannten Camino de la Bahía oder auch für Wassersportfreunde.

Hondarribia bietet eine der besten Aussichten über die Bucht. Dieser Küstenort hat ein breit gefächertes und vielfältiges Hotel- und Restaurantangebot, der ihn zu jeder Jahreszeit attraktiv macht.

 

Der Ort hat eine herrliche, von einer Stadtmauer umgebene Altstadt voller gepflasterter Straßen, mit Wappen verzierten Gebäuden und Herrenhäusern.
Auch das Hafenviertel ist erwähnenswert, mit seinen bunten Fischerhäuschen, Restaurants und den typischen Pintxo-Bars mit ihren Terrassen.


Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Klassifikation: Bucht
Gemeine: Hondarribia