Euskadi Basque Country
 
Baskenland
euskadi.eus

 

NATÜRLICHE

Vogelbeobachtung

Izki

Izki

Izki ist ein vorwiegend waldiges Gebiet mit einem der wichtigsten Pyrenäen-Eichen Haine (Quercus pyrenaica) in Europa. Diese Wälder wachsen auf dem sandigen Untergrund, aus dem das Becken des Izki besteht und sie stellen den Lebensraum zahlreicher Arten von Waldtieren dar. Umgeben von Bergen und Schluchten voller Kalkfelsen findet man hier außerdem zahlreiche gut versteckte Feuchtgebiete mit Tümpeln und Torfmooren, was zur biologischen Vielfalt dieser Enklave beiträgt.

Der Star unter den Vögeln dieses Parks ist der Mittelspecht, ihn zu beobachten ist eine Herausforderung für jeden Vogelkundler und den Personen, die verantwortlich für die Erhaltung dieser Vogelart sind, kommt die wichtige Aufgabe zu, für das Wohlergehen und für Ruhe in den Brutgebieten des Mittelspechts zu sorgen.

Felsbrüter wie der Gänsegeier oder der Steinadler sind einfacher zu beobachten und sie sind eine gute Alternative, wenn wir nicht das Glück hatten, auf einem der Waldpfade einem Specht zu begegnen.

Schutzstatus: Naturpark, Gebiet von gemeinschaftlichem Interesse und Vogelschutzgebiet
Büro von Birding Euskadi: Parketxe de Izki in Korres (Álava)
Tf 945 41 05 02
parqueizki@parques.alava.net
http://www.alava.net


Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Klassifikation: Vogelbeobachtung
Gemeine: Arraia-Maeztu