Euskadi Basque Country
 
Baskenland
euskadi.eus

 

NATÜRLICHE

Vogelbeobachtung

Armañón

  • La Zoja
  • El Suceso - Sopeña
  • Armañón

Armañón

Die schroffen Felsen der Peñas de Ranero, westlich von Armañón, sind das landschaftlich bedeutendste Kennzeichen des Tals von Karrantza, eine der Gemeinden dieses Naturschutzgebietes.

 

Die Gemeinde Trucios-Turtzioz liegt ebenfalls in diesem Gebiet, in ihrem östlichen Teil befindet sich der Gebirgszug Los Jorrios, zu dessen Fuß sich ein großer Eichenwald erstreckt. Dieses Kleinod liegt im Nordwesten der Provinz Biskaya, es ist geprägt von Gipfeln mit steilen Kalkfelsen und beherbergt ein Mosaik natürlicher Vielfalt. Weiden, Wiesen und Hecken zeugen von der schon seit Urzeiten hier betriebenen Viehwirtschaft, hier findet man auch Wälder, in denen kantabrische Steineichen einheimisch sind, ebenso wie Eichen- und Buchenwälder.

 

Diese vielfältigen Habitate sind der Grund dafür, dass hier Vögel aus einer Vielzahl unterschiedlichster Lebensbereiche wie Felsenlandschaften, Weiden- oder Waldgebieten. anzutreffen sind. So kann man Wanderfalken, Blaumerlen, Provencegrasmücken, Sperber und Schwarzspecht beobachten.

 

Protection designation: Natura 2000 Network - Natural Park

Birding routes:

- HOLM-OAK FOREST OF SOPEÑA. El Suceso recreation area (Bizkaia)

- ALENTOURS DE POZALAGUA. Armañón Natural Park Information Centre (Bizkaia)


Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Klassifikation: Vogelbeobachtung