Kunst und Kultur

Museen

Iturraran, Besucher- und Informationszentrum des Naturparks Pagoeta

Der Naturpark Pagoeta hat ein Besucher- und Informationszentrum in Iturraran, in einem herrlichen Landhaus aus dem 18. Jahrhundert, seine Original-Holzstruktur ist noch erhalten.

 

In diesem Besucherzentrum befindet sich eine ständige Ausstellung über die Umgebung und die Ethnographie von Pagoeta. Hier werden außerdem pädagogische Workshops angeboten. Mit Hilfe von verschiedenen interaktiven Materialien kann das Gleichgewicht beobachtet werden, das zwischen der Natur und den Aktivitäten der Menschen besteht, die über viele Jahrhunderte hinweg hier nachhaltig gelebt und gearbeitet haben.

 

Besonders interessant ist bei diesem Besucherzentrum der umliegende botanische Park. Er hat eine Fläche von 25 Hektar, davon wachsen auf 10 Hektar einheimische Pflanzen. Derzeit findet man hier etwa 5.500 verschiedene Pflanzenarten, die meisten davon sind Bäume und Büsche aus verschiedenen Teilen der Welt. In einem Ende des Gartens befindet sich der Garten der Artenvielfalt mit einer beeindruckenden Sammlung bedrohter Pflanzen des Baskenlandes.

 

Ganz in der Nähe findet man auch weitere Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise einen Bienenstock zur Anschauung, das alte Eisenwerk und die Mühlen von Agorregi.

Interessante Informationen

Adresse
Laurgain Auzoa Barreiatua, 12 Aia
Telefon
E-mail
Webseite