Menu

Baskenland

Suchen
 
 

Veranstaltungen

Aktivitäten

Tamborrada von San Sebastián - Trommelumzug

Tamborrada von San Sebastián - Trommelumzug

San Sebastián und Azpeitia feiern das Fest ihres Schutzheilige San Sebastián am 20. Januar und dafür erklingen Fässer und Trommeln.

 

In San Sebastián beginnt das Fest am Abend des 19. Januar. Um 24 Uhr hißt die Sociedad Gaztelubide die Fahne der Stadt Donostia-San Sebastián auf dem Plaza de la Constitución, meinend den Anfang des Fests in der Hauptstadt Gipuzkoas. Ab diesem Moment wird die Stadt 24 Stunden lang zu einer Feier von Trommeln und Fässern.

 

Die Truppen oder compañías defilieren mit Koch- und Soldatenverkleidungen. Die von Sarriegi komponierten Hymnen sind in allen Vierteln zu hören, seitdem die Tamborrada (Trommelumzug) des Unión Artesana Vereins das Fest um 24 Uhr zum Schluß bringt, wenn die Fahne eingeholt wird.

 

Am Tag werden die Medallas al Mérito Ciudadano sowie der Tambor de Oro verliehen.

 

Die Kinder genießen auch ihren eigenen Trommelumzug, an dem ungefähr 8000 Kinder teilnehmen.

 

In Azpeitia, auf der anderen Seite, defilieren ca. 20 Trommelumzug-Truppen ab 22 Uhr bis zur Mitnacht, wann sie sich auf dem Platz treffen und alle zusammen spielen. Außer dem Marsch zu San Sebastián spielt man auch Kompositionen von Franzesena. In diesem Dorf findet auch einen tamborrada-txiki statt, an dem ungefähr 500 Kinder teilnehmen. Der Tag ergänzt sich mit einer Wallfahrt, sokamuturra (Jungbulle oder Färse an einem Strick um die Hörner gehalten wird) und anderen Aktivitäten.

Zugänglichkeit
Angebote
Basisdaten Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Datum: 19/01/2021 - 20/01/2021