Euskadi Basque Country
 
Baskenland
euskadi.eus

 

Infos für noch mehr Spaß bei einem Surf-Event
Surfing Euskadi

Surf-Meisterschaften werden von lokalen Surfclubs und Surfverbänden organisiert. Ein Szenarium, bei dem Surfer/innen aller Altersklassen und Niveaus gegeneinander antreten. Die Meisterschaften werden je nach Niveau in lokale, provinzielle, regionale und internationale Turniere eingeteilt.

Normalerweise treten die Surfer/innen in Durchgängen zwischen 20 und 30 Minuten mit vier Surfer/innen pro Durchgang an. Die beiden ersten in jedem Durchgang klassifizierten gehen in die nächste Phase und dieses Format wiederholt sich, bis die Endphasen erreicht werden.

Die gegeneinander antretenden Surfer/innen tragen bunte Lycra-Shirts, damit sie leicht erkennbar sind. In der Regel sind die Farben Rot, Weiß und Schwarz und Gelb oder Grün.

Bei jeder Meisterschaft ist eine Gruppe mit Judges vertreten, die abhängig vom Schwierigkeitsgrad, der Vielfalt, der Geschwindigkeit und der Kraft bei jedem durch die Konkurrenten ausgeübten Manöver für jede gesurfte Welle 0 – bis 10 Punkte vergeben.

Punktetabelle pro Welle:

0-2 schlechte Welle.
2-4 mäßige Welle.
4-6 durchschnittliche Welle.
6-8 gute Welle.
8-10 perfekte Welle.

Normalerweise werden die beiden besten Punktbewertungen von jedem Surfer berücksichtigt, um über die endgültige Klassifizierung für jeden Durchgang zu entscheiden.

Bei jeder Meisterschaft beschreibt ein Kommentator live, wie sich die Aktion aller Surfer/innen entwickelt sowie die Situation der Klassifizierung bei jedem Durchgang. Hören Sie gut zu und genießen Sie die Spannung beim Wettbewerb und die Top-Surfer/innen.

Je nach Niveau der Meisterschaft kann der Sieger einen Preis oder Sportmaterial bis hin zu Tausenden von Dollar bei internationalen Wettkämpfen gewinnen.