Entdecken sie das Baskenland

Nachrichten

Das baskische Meereserbe auf Rädern entdecken

  • Getaria
    Getaria
01/09/2021

Das baskische Meereserbe auf Rädern entdecken

Auf dieser Fahrradtour, die aus neun Etappen besteht, kann man das maritime Erbe des Landes entdecken

„Euskal Herri barneko mundubira“ ist eine Initiative, die von der Stiftung Eklano gefördert wird, mit Unterstützung des Provinzrats von Gipuzkoa und Basquetour. Sie soll die Möglichkeit bieten, die Orte im Baskenland kennenzulernen, die mit der ersten Weltumseglung in Verbindung gebracht werden. Auf insgesamt 720 Kilometern geht es dabei 9 Tage lang durch ein Gebiet, das ein gemeinsames, eng mit dem Meer verankertes Erbe hat.

 

Die Orte, durch die die Tour führt, wurden aufgrund ihrer Verbindung zur Geschichte der Seefahrt ausgewählt. Außerdem stammten viele bedeutende Schiffbauer und Seefahrer aus diesen Ortschaften, damit spielten sie eine wichtige Rolle in der Geschichte der Erkundungsfahrten, die das Baskenland zu einer Seemacht ihrer Zeit machten.

 

Die Tour beginnt und endet in Getaria, dem Geburtsort des baskischen Seefahrers Juan Sebastián Elcano, der als erster die ganze Welt umsegelte. Die Tour soll gefilmt werden, um damit ein informatives Video zusammenzustellen und um der Allgemeinheit die Geschichte der Seefahrt in unserer Heimat näherzubringen. Ergänzend soll dazu ein Buch veröffentlicht werden, in dem der Schriftsteller Ander Izagirre sein Erlebnis dieser Reise schildert und in den historischen Kontext stellt.

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur