Menu

Baskenland

 

Kunst und Kultur

Museen

Museum des Wassers in Sobrón

Gute PraxisEthik des baskischen Tourismus
  • Museum des Wassers in Sobrón
  • Museum des Wassers in Sobrón

Museum des Wassers in Sobrón

Das Wasser ist sehr mit Sobrón verbunden, nicht nur weil diese Ortschaft am Fluss Ebro liegt, sondern auch wegen des Medizin- und Heilwassers ihres ehemaligen Kurortes. Sobrón erreichte ihren Höhepunkt von 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts und mit der Gründung dieses Museums will Sobrón dieses wichtige Element ihrer Geschichte ehren. Das Museum des Wassers will den Besucher über die Wichtigkeit des Wassers bewusst machen.

 

Durch diesen interaktiven Raum, wo neue Technologien und audiovisuelle Simulatoren zu finden sind, kann man gleichzeitig sich amüsieren und lernen. Das Museum besteht aus fünf thematischen Bereichen: Agua viva (lebendiges Wasser), hier sind die verschiedenen Zustände des Wassers durch audiovisuelle Erlebnisse präsentiert; La ciencia del agua (Wissenschaft des Wassers) zeigt dem Besucher die Verbindung zwischen Wasser und Leben; Agua que cura (Heilendes Wasser) erklärt die therapeutischen Eigenschaften des Wassers und seine Beziehung mit der Zauberkraft, den Aberglauben und der Religionen; Agua y medioambiente (Wasser und Umwelt) mit Ratschlägen zum Sparen des Wassers im Alltag; und Agua que piensa (Denkendes Wasser) zeigt uns die Wichtigkeit, die das Wasser in unserem Körper hat.


Dienste: Konferenzsaal / Videoraum / Geschäft / Führung / Pressesaal

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Adresse:

Presa, 1  - 01423  Lantarón

Telefon:   +34 945 359 235Telefon:  

+34 945 359 235

Öffnungszeiten:

Im Juli und August: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 15 Uhr; im restlichen Jahr: samstags, sonntags und an Feiertragen: von 10 bis 14 Uhr. Eintritt kostenlos.

Zahl von Sälen:

5

Fassungsvermögen:

46