Pfarrkirche Santa Marina de Oxirondo

Pfarrkirche Santa Marina de Oxirondo

Kunst und Kultur

Kulturgut

Deutlicher Beispiel der baskischen Gotik, besteht der Bau dieser Kirche aus zwei verschiedenen Phasen: 1542-1607 und 1648-1672. Trotzdem ist ihr Stil gleichförmig. Der Bauwerk besteht aus rechteckigem Grundriss, drei von Säulen getrennten Schiffen und einem Kreuzgewölbe. In der Kirche sind der neoklassische Chor und das hervorragende Hauptretabel, im Rokokostil, zu erwähnen. Im XVIII. Jh. wurde der barocke Turm angebaut.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Pfarrkirche

Adresse
Urdangarin Ibiltokia, s/n - 20570 Bergara
Telefon
E-mail
Baustil
Baskische Gotik
Zeitalter
16. - 17. - 18. Jh.

Dienste

  • Parkplatz
  • Park
  • Führung