Menu

Baskenland

 

Kunst und Kultur

Kulturgut

Stadtmauer von Hondarribia

  • Stadtmauer von Hondarribia

Stadtmauer von Hondarribia

Die Mauer der Altstadt von Hondarribia ist einer der augenscheinlichsten Beweise für den mittelalterlichen Ursprung der Stadt. Der Verlauf dieser Mauer erfuhr auf Grund der eigenständigen strukturellen Entwicklung der Stadt mehrere Erweiterungen.

 

Die dicken und hohen Mauern, die aus von dem Berg Jaizkibel stammenden Kalksteinen als Gemäuer konstruiert wurden, umgaben die Stadt bis Ende des XVIII. Jahrhunderts.

 

Die Eckwarte Santa María, das Bollwerk Reina, die Festung San Nicolás und die Bastion Santiago sind Baugefüge, die bis heute erhalten geblieben sind. Im Gegensatz dazu das Bollwerk Magdalena, dessen Überreste sich unter der heutigen Grundstruktur der Stadt befinden müssen.


Dienste: Naherholungsgebiet / Kinderanlagen / Park / Restaurant / Führung

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Art der Ressourcen:

Gebäude und Orte von Bedeutung

Art des Monuments:

Stadtmauer

Adresse:

Casco Antiguo  - 20280  Hondarribia

Telefon:   +34 943 643 677 (Bidasoa Activa)Telefon:  

+34 943 643 677 (Bidasoa Activa)

Zeitalter:

XVI. Jahrhundert