Menu

Baskenland

 

Kunst und Kultur

Kulturgut

Kapelle Larraitz

  • Eremitage von Larraitz

Kapelle Larraitz

Die bekannte Wallfahrtskapelle Nuestra Señora de los Remedios von Larraitz liegt an den Hängen des Berges Txindoki (1.346 m), einer tatsächlich einzigartigen Naturumgebung, da es sich um einen der Hauptzugänge des Naturschutzgebiets von Aralar handelt.

 

Dieses Bauwerk aus dem XVII Jahrhundert verehrt die Jungfrau Maria anhand einer gotischen Statue mit dem Kind auf dem linken Arm. Die Jungfrau wird vor allem sehr von den Bauersleuten und den Schäfern der Gegend verehrt, die ihr schon immer Wunder- und Heilkräfte zusagten. Auf der anderen Seite, gibt es viele Bergsteiger die von diesem herrlichen Fleckchen den Aufstieg zum Berg Txindoki beginnen.

 

Außerdem gibt es in der nahen Umgebung einige Restaurants und Rastplätze mit Tischen und Bänken, besonders belebt zur Sommerzeit und an Wochenenden. Des Weiteren sollte erwähnt werden, dass mit dem Beginn der Feiertage zu Ehren des Heiligen San Pedro, gegen Ende Juni, eine große Wallfahrtsprozession bis zur Kapelle stattfindet. Art des Monuments: Kapelle. Zeitalter: XVII Jahrhundert. Entfernung von Zentrum: 1,5 km. Parkplatz: Direkt vor der Kapelle gibt es einige Plätze zum parken.

 

Ansonsten, gibt es allerdings auch noch einen großen Parkplatz an den Hängen des Berges Txindoki.


Dienste: Naherholungsgebiet / Parkplatz / Park

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Art der Ressourcen:

Sakralbau

Art des Monuments:

Ermita

Adresse:

Larraitz Auzoa, 12  - 20269  Abaltzisketa

Telefon:   +34 943 652 900 / +34 943 697 413 Telefon:  

+34 943 652 900 / +34 943 697 413