Kunst und Kultur

Kulturgut

Kirche Nuestra Señora de la Asunción (Zumarraga)

Der Bau dieser Kirche begann im Jahre 1576, musste jedoch in mehreren Phasen vorgenommen werden. Zunächst wurde der größte Teil der Kirche im gotisch-baskischen Stil errichtet. Es handelt sich um eine Hallenkirche mit drei gleich hohen Schiffen, die von einem Kreuzgewölbe bedeckt werden, das sich auf Säulen mit zylinderförmigem Schaft und dorischen Kapitellen stützt.

 

Das Hauptportal stammt jedoch aus der Epoche des Barocks und man erreicht es über einen weitläufigen Säulengang mit Rundbögen. Senkrecht zum Portal erhebt sich der Turm mit rechteckigem Grundriss und barockem Giebelabschluss. Was die Innenausstattung anbelangt, sind ein barocker Christus als Werk von Valdivielso und der prächtige Hauptaltar aus dem XVIII. Jahrhundert mit barocken und klassizistischen Elementen hervorzuheben.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Kirche

Adresse
Elizkale, 2 - 20700 Zumarraga
Telefon
Baustil
Basksicher Gotik.
Zeitalter
XVI. Jh.

Dienste

  • Parkplatz
  • Park
  • Konferenzsaal