Kunst und Kultur

Kulturgut

Kaiserburg Karl V.

Am Platz de las Armas und innerhalb der Stadtmauern von Hondarribia gelegen, liegt die Burg des Kaisers Karl V. aus der Epoche der Goten.

 

Vor Zeiten war diese Festungsanlage gleichzeitig Burg und Schloss und wurde deshalb vor allem dafür verwendet, bedeutende Persönlichkeiten und Mitglieder der königlichen Familie Unterkunft zu gewähren. Das Bauwerk besaß zu seiner Zeit zwei großräumige Seitenschiffe, die wiederum von hohen, gotischen Gewölben überdacht wurden. Im Jahre 1794 zerstörte das französische Heer einen Teil des Baus.

 

Später, seit 1968, ist das Bauwerk allerdings als sog. touristischer Parador in Betrieb (eine Art von Hotel) und heißt deswegen heutzutage viele Besucher willkommen. Der Besucher wird von den schönen Ecken und Räumen mit getäfelten Bögen tief beeindruckt. Speere, Kanonen und Rüstungen gehören auch zur inneren Dekoration und machen eine elegante Atmosphäre.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Schlösser, Turmhäuser und Paläste
Art des Monuments

Burg

Adresse
Plaza de Armas, 14 - 20280 Hondarribia
Telefon
E-mail
Baustil
Gotik-Renaissance

Dienste

  • Café/Kneipe
  • Kinderanlagen
  • Parkplatz
  • Konferenzsaal