Römische Siedlung aus Forua

Römische Siedlung aus Forua

Kunst und Kultur

Kulturgut

Die römische Siedlung aus Forua ist die größte aus Biskaya. Sie wurde zwischen den I. Und V. Jahrhunderten n. Chr. eingenommen. Die Ausgrabungen, die Schritt für Schritt die Spuren einer früheren Kultur gefunden haben, wurden vor 22 Jahren begonnen und heutzutage gehen sie noch weiter.

 

Neun verschiedene gefundene römische Strukturen zeigen verschiedene Phasen in der römischen Zeit vor. Auch wurden Reste verschiedener in Keramik, Eisen oder Glas gemachten Gegenstände entdeckt.

 

Das Vorkommen besitzt eine Oberfläche von 60.000 Quadratkilometer und befindet sich in Urdaibai, eine strategische Zone, die den Handelsaustauch mit anderen Völkern des Kantabrischen Meer und der Küste von Aquitanien ermöglichte. 

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Archäologische Reste
Art des Monuments

Poblado romano

Adresse
Barrio de Elexalde - 48393 Forua
Telefon
E-mail

Dienste

  • Parkplatz