Basilika Santo Cristo

Basilika Santo Cristo

Kunst und Kultur

Kulturgut

Früher war die Basilika Santo Cristo eine kleine Kapelle, die auf dem Platz Santo Cristo de Lezo lag. Im Innengebiet erhielt man eine alte Figur von Christus aus dem X. Jh. Der gekreuzigte Christus ohne Bart war von byzantinischem Stil.

 

Diese Figur befindet sich noch im Tempel und besitzt eine großer künstlerischer Bedeutung, deshalb bekommt sie zahlreiche Besucher. Tatsächlich ab dem XVI. Jh. bekam sie zahlreiche Gläubigen wegen verschiedener Legende um den Christus und so wurde das aktuelle Reinaissance-Bauwerk errichtet.

 

Auch sind interessant die verschiedenen Gegenstände, die die Gläubigen als Dank oder Bitte mitbrachten. Zum Beispiel hängen aus dem Dach der Basilika verschiedene von den Fischern geopferte Schiffmodellen. In der Basilika ist es auch ein wunderschönes Retabel aus dem 18. Jh. zu bewundern. Keine Führung durch den Tempel wird organisiert, trotzdem gibt es auf dem Platz Santo Cristo einen sog. Cicerone Punkt (Punto Cicerone).

 

Dieses Informationssystem ermöglicht Touristen, per Handy durch die Region Oarsoaldea geführt zu werden. In Lezo bietet man auch Informationen über die Basilika Santo Cristo.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Basilika

Adresse
Plaza del Santo Cristo, s/n - 20100 Lezo
Telefon
E-mail
Baustil
Renaissance
Zeitalter
16. Jh.
Aktivitäten

Wegen ihrer guten Akustik veranstaltet man Sonderkonzerte.