Windmühle Ozollo Errota

Windmühle Ozollo Errota

Kunst und Kultur

Kulturgut

Die Gemeinde von Gautegiz-Arteaga behält die einzige Mehl Windmühle von die vorher in der Ria von Urdaibai existierten: die Windmühle Ozollo Errota. Außerdem, der Exemplar von Arteaga ist der besser ausgehalten und der einzige die die mehrheit der Einrichtungen erhält. Die Mühle wurde um 1683 erbaut in der Marsch vom strand von Laida, in der Umgehbung von Kanala. Man hat eine Zone vom Marsch um es zu bauen, gebraucht, mit Mauern eingeschlossen und es wurde von den Staudam der hinteren Ablage ernährt. Außer der Gebäude der Mühle selbst, Wo die Motorenräder legen, die Mühle zählt mit einen Gebäude im niedrigeren Punkt der Ablage. Es handelt sich um ein Haus das am Ufer des Flußes liegt, an den Ausgang- und Eingangschleusen. Deswegen, kann man diese Windmühle Ozollo Errota als die hervorhebene Kulturgut Struktur von Urdaibai behandeln. Die Mühle hat in den ersten Jahrzenten des 20. Jahrhunderten seine Arbeiten angehalten und seit mehreren Jahren liegt es in privater Hand.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Gebäude und Orte von Bedeutung
Art des Monuments

Windmühle

Adresse
Barrio Ozollo - 48314 Gautegiz Arteaga
Telefon
E-mail
Zeitalter
17. Jahrhundert