Kunst und Kultur

Kulturgut

Dolmen Larrarte

10 Kilometer von Beasain entfernt befindet sich das Stadtviertel Astigarreta, wo der Dolmen Larrarte liegt, auf dem gleichnamigen Hügel. Der Dolmen besteht aus vier Steinplatten und hat kein Dach. Drei dieser Steinplatten sind von Kalkstein, aber die vierte ist von Mergel. 

 

Dieses megalithische Denkmal wurde 1980 entdeckt, aber die Ausgrabung begann sechs Jahre später. 

 

Die Experten des Vereins Aranzadi fanden verschiedene Reste und Gegenstände, unter den einige von Feuerstein waren. Nach der Analyse kamen sie zum Schluss, dass der Dolmen in der Jungsteinzeit gebaut werden konnte und im Eneolithikum wieder benutzt (um 4000 Jahre v.Chr.)

 

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Archäologische Reste
Art des Monuments

Megalithisches Monument

Adresse
Barrio Astigarreta - 20200 Beasain
Telefon
E-mail
Webseite

Dienste

  • Park