Menu

Baskenland

 

Kunst und Kultur

Kulturgut

Fundgrube von Andrabide

  • Andrabide
  • Andrabide

Fundgrube von Andrabide

In der Landstraße die die Gemeinden von Gautegiz-Arteaga und Ereño verbinden, befinden sich eine reihe alte Fundgruben wo man eine Art kristalisierten Kalkstein, der Reste von Korallen besitzt, herausgezogen hat.

 

Diese Fundorte hat man seit 2000 Jahre gefundet und damals hat man seinen Abbau angefangen. Nacher hat man die mit der Herausziehung weitergemacht und deswegen haben sich sehr gute Steinbrucharbeiter in der Zone ergeben. Im Zeiten des 20. Jahrhundert, in Altzarraga (Fundgrube die sich im Stadtviertel von Andrabide befindet), hat man die Herausziehung auf einer mechanisierten Weise mit Schraubenförmigendraht geführt und so hat man viereckige Marmorblöcke bekommen.

 

Man muss hervorheben das dieser Art Stein das diese Aktivität uns gelassen hat, einen großen Schmuckwert besitzt und es ist leicht in unser baskischer historicher Kulturgut zu finden. Es ist in vielen Kirchen, als Schmuckelement in Brunnen, in Palasten und in vielen Gebäuden von unsere Umgehbung, zu betrachten. Obwohl heutzutage nicht mehr bearbeitet wird ist dieser Marmor Weltweit bekannt.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Art der Ressourcen:

Gebäude und Orte von Bedeutung

Art des Monuments:

Fundgrube

Adresse:

Barrio Andrabide  - 48314  Gautegiz Arteaga

Telefon:   +34 946 252 953Telefon:  

+34 946 252 953