Wallfahrtskapelle Santa Catalina

Wallfahrtskapelle Santa Catalina

Kunst und Kultur

Kulturgut

Die ersten Dokumente oder Schriftstücke betrefflich dieser Kirche reichen bis auf das Jahr 1539 zurück. Jahrhundertelang ist diese Wallfahrtskapelle Zeugin der vielen Pilger auf ihrem nördlichen Weg nach Santiago de Compostela gewesen. Oben auf der Spitze des Berges mit demselben Namen, auf dem Weg der nach Itziar führt, bietet die Umgebung rund um die Kapelle fabelhafte Aussichten auf das Umland, die baskische Küste, sowie auf die Ortschaft Deba. Kurzum handelt es sich um ein ideales Fleckchen für gemütliche Spaziergänge und läd gerade dazu ein, die Fernsicht von diesem herrlichen Aussichtspunkt aus zu genießen. Bis vor kurzem feierte man fröhliche Pilgerfährte um die Kapelle herum am S. Johannes und S. Katalina Tagen. Heutzutage gibt es nur eine Messe am 24. Juni.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Wallfahrtskapelle

Adresse
Barrio Egia, 10 - 20820 Deba
Telefon
E-mail
Zeitalter
16. Jh.