Kloster Agustinos Descalzos

Kloster Agustinos Descalzos (San Agustin Kultur Gunea)

Kunst und Kultur

Kulturgut

Im XVII. Jahrhundert wurde das Kloster der Augustiner-Barfüsser, das aus einer Kirche und einer Wohnheim bestand, gebaut. Bis zur Säkularisierung von Kirchengut am Angang des XIX.

 

Jahrhunderts war das Kloster in Gang. Danach verwandelte es in einem Krankenhaus und später in einem Altesheim Diese im Renaissancestil gebaute Kirche verfügt über eine grosse rechteckige Fassade, die eine Säulenhalle mit Rundbogen besitzt.

 

Im Zentrum der Fassade, die aus grossen Fenstern besteht, befindet sich eine Steinfigur von San Agustín. Dieses barocke Kloster verfügt über einen Innenhof. In der zur Straße liegenden Fassade, neben dem Eingang, gibt es einen grossen äbtlichen Balkon mit Brüstung aus Mörtel und einem Wappen im Zentrum.

 

Heutzutage ist die Kirche ein Kulturzentrum und im Kloster befindet sich ein Altesheim.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Kloster

Adresse
San Agustinalde, 12 - 48200 Durango
Telefon
E-mail
Webseite
Baustil
Barock und Renaissance
Zeitalter
XVI. Jh.
Aktivitäten

Im San Agustin Kulturzentrum (San Agustin Kultur Gunea) organisiert man Theaterstücke, Tanzveranstaltungen und auch Musikkonzerte

Dienste

  • WC
  • Park
  • Ausstellungssaal
  • Konferenzsaal
  • Führung