Palast Augusti

Palacio Augustín Zulueta

Kunst und Kultur

Kulturgut

1912 wurde der Palacio Augustín Zulueta für Ricardo Augusti aufgebaut. Sein Stil hängt mit dem Vergnügen der reichen Familien dieser Epoche zusammen. Der Palast wurde von Julián Apraiz und Javier de Luque entworfen, die auch die Architekten des Neuen Doms waren. Im Gebäude findet man Elemente von allen architektonischen Stilen: Renaissance in den Aussenfassaden, Gotik in der älten Kapelle usw. 1941 erwarb ihn der Provinzrat von Alava, um dort das Museum für bildende Künste zu stellen. 1962 wurde der Palast unter historisches künstliches Denkmal gestellt.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Gebäude und Orte von Bedeutung
Art des Monuments

Palast

Adresse
Paseo de Fray Francisco de Vitoria, 8 - 01007 Vitoria-Gasteiz
Telefon
E-mail
Baustil
Eklektisch
Zeitalter
20. Jh.
Aktivitäten

Ausstellungen, Konferenzen, Workshops...

Dienste

  • WC
  • Café/Kneipe
  • Kinderanlagen
  • Park
  • Ausstellungssaal
  • Konferenzsaal
  • Geschäft
  • Führung