Kirche San Miguel von Elejabeitia

Kirche San Miguel von Elejabeitia

Kunst und Kultur

Kulturgut

Die Kirche San Miguel von Elejabeitia wurde gegen Ende des Mittelalters errichtet, genauer gesagt in den letzten Jahrzehnten des XV Jh. oder in den ersten des XVI Jh. Seit damals ist es das Hauptschiff, das ein gotisches Tabernakel und einen hölzernen, fußhohen Chor besitzt. Später, im Jahre 1621, wurde der Glockenturm direkt über dem Haupteingang gebaut. Und als die Barockepoche an ihren Höhepunkt kam, wurde die Bedachung errichtet. Diese beiden Elemente sind aus Holz, das eigentliche Merkmal dieses Monuments. Der Bau erhält noch immer zwei Heiligenstatuen des San Miguel aus buntem Holz: eine aus gotischem Stil und die zweite aus der Romanik. Ferner lässt sich auch noch eine romanische Figur der Jungfrau finden.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Parochiale Kirche

Adresse
Barrio Elejabeitia - 48142 Artea
Telefon
Zeitalter
Mittelalter

Dienste

  • Naherholungsgebiet
  • Parkplatz
  • Park