Kirche Santa María de la Asunción

Kirche Santa María de la Asunción

Kunst und Kultur

Kulturgut

In der zweiten Hälfte des XVI. Jahrhunderts wurde die Renaissancekirche Santa María gebaut. Sie besteht aus einem Schiff, der gleichzeitig in fünf Teilen gegliedert ist. Im zweiten Teil befinden sich zwei Kapellen, dank den die Kirche als einen Kreuz aussieht. Die Stirnseite ist achteckig und in der anderen Seite liegt der Chor. Die Außenwände sind in Quaderstein durchgeführt und oben beobachtet man den großartigen Turm, mit einem wunderbaren Glockenturm. Dir Kirche verfügt über 3 Zugänge. Der Hauptzugang besteht aus einem zweigeschossigen Triumphbogen, der ein großartiges Tor-Retabel erhält. Im Tempel ist das Hauptretabel zu erwähnen. Dieses Retabel wurde aus Holz im Rokokostil gemacht.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Pfarrkirche

Adresse
Sabino Arana, s/n - 48340 Amorebieta-Etxano
Telefon
Baustil
Renaissance
Zeitalter
XVI. Jh.
Aktivitäten

Chorkonzerte werden veranstaltet.