Kunst und Kultur

Kulturgut

Turmhaus Ateaga

Das Turmhaus Ateaga wurde, laut des Wappens das über dem Haupteingang seiner Fassade prangt, im Jahre 1666 errichtet.

 

Dabei wurde es im für diese Epoche für Bauernhöfe gewöhnlichen Stil errichtet: im barocken Baustil, mit rechteckigem Grundriss, zweiseitigem Dach, kleinen Fenstern und einem Eingang mit Halbkreisbogen.

 

Außerdem ist die Struktur aus Holz und ist nach außen hin sichtbar und dient dabei der Verzierung der Vorderseite, genauso wie das bereits erwähnte Wappen. Die Geschichte diese Hauses ist tief mit der Familie die in ihm über Jahrhunderte gelebt hat verbunden.

 

Im XVIII und XIX Jh. einige Mitglieder der Familie Ateaga dienten am königlichen Hof. Im Jahre 1888 verbrachte die Königstochter Eulalia, Tochter von Isabel II. und Schwester des Alfonso XII., ein Weilchen hier im Hause um sich auszuruhen. Damals, zu dieser Zeit bekam sie Besuch von ihrer Schwägerin, der Königin Maria Cristina.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Gebäude und Orte von Bedeutung
Art des Monuments

Casa-Torre

Adresse
Goi Bailara 7 - 20270 Anoeta
Telefon
Baustil
Barock
Zeitalter
17. Jh.

Dienste

  • Park