Palast Montehermoso

Palast Montehermoso

Kunst und Kultur

Kulturgut

Der Palast Montehermoso wurde im 16. Jahrhundert aufgebaut und ist eines der ersten Herrenhäuser in Vitoria-Gasteiz. Ortuño Ibáñez de Aguirre und seine Frau beauftragten die Einrichtung dieses Gebäudes, das Sitz der örtlichen Kirche war, aber heutzutage es ist das nicht mehr. Im heutigen Gebäude bleibt nicht mehr viel übrig von damals. 

Trotzdem kann man den ursprünglichen Bau des Gebäudes erkennen. Der Palast besitzt einen viereckigen Grundriss mit dreigeschossigen Türmen an den Ecken. Die Hauptfassade wurde Ende des 19. Jahrhunderts aufgebaut.

Seit seiner Sanierung im Jahre 1997 gilt der Palast nebst anderem Gebäude als das Kulturzentrum "Montehermoso", wo Ausstellungen und verschiedene Ereignisse, Kurse, Seminäre und Vorführungen organisiert werden. 

Um das Gebäude herum gibt es öffentlichen Gärten, die die Funktion des Kulturzentrums ergänzen.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Gebäude und Orte von Bedeutung
Art des Monuments

Palast

Adresse
Calle Fray Zacarías Martínez, 2 - 01001 Vitoria-Gasteiz
Telefon
E-mail
Webseite
Aktivitäten

Das Zentrum, das sich im Palast Montehermoso befindet, fördert zeitgenössische Kunst und Kultur und macht sie bekannt.

Dienste

  • WC
  • Café/Kneipe
  • Park
  • Restaurant
  • Ausstellungssaal
  • Konferenzsaal
  • Führung