Basilika Begoña

Basilika Begoña

Kunst und Kultur

Kulturgut

Die Basilika der Jungfrau Begoña, Schutzheilige von Bizkaia liegt auf einen kleinen Hügel in Zentrum der Stadt.

Sancho Martínez de Arego baute die Kirche Anfang des 16. Jahrhunderts an der Stelle, wo die Jungfrau erschien.

Die Basilika wurde im gotischen Stil errichtet. Der Hauptsäulengang bildet eine Siegessäule aus dem Renaissance Stil.

Das Retabel im Barock Stil wurde im Ersten Karlistenkrieg zerstört und vom heutigen Retabel aus dem Zeitalter Isabellas ersetzt. Man findet eine aus Holz gemachte gotische Bildhauerarbeit der Jungfrau Begoña.

Der Glockenturm stammt aus dem 20. Jahrhundert. Am 11. Oktober, Tag der Virgen de Begoña (Schutzheilige von Bilbao), feiert man eine lebendige Wallfahrt zu Ehren der Jungfrau von Begoña, zärtlich amatxu de Begoña (Mutti Begoña) genannt. In dieser Wallfahrt finden wir Konzerte, Kinderaktivitäten, Regionaltänze und baskische Sport, u.a.

Interessante Informationen

Art der Ressourcen
Sakralbau
Art des Monuments

Basílica, santuario y parroquia

Adresse
Calle Virgen de Begoña, 38 - 48006 Bilbao
Telefon
Baustil
Gotik
Zeitalter
XVI. Jh
Aktivitäten

Konzerte zu Weihnachten und Chorwoche von Begoña (zwei Woche vor Fastenzeit)

Dienste

  • WC
  • Park
  • Geschäft