Menu

Baskenland

 
  • Home
  • Museen
  • Museum von Las Encartaciones (ehemaliges Casa de Juntas von Abellaneda)

Kunst und Kultur

Museen

Museum von Las Encartaciones (ehemaliges Casa de Juntas von Abellaneda)

  • Museum Las Encartaciones
  • Museum Las Encartaciones

Museum von Las Encartaciones (ehemaliges Casa de Juntas von Abellaneda)

Das Museum von Las Encartaciones befindet sich in dem ehemaligen Gebäude der Ratsversammlung, der Casa de Juntas von Abellaneda. Das Museum besteht seit 1934, seinen heutigen Namen und die Gestaltung erhielt es jedoch erst nach den Umbauarbeiten im Jahre 1994. Heute ist es ein modernes Museum mit zehn Ausstellungsräumen, in dem man die Entwicklung des Landkreises Las Encartaciones von der Vorgeschichte bis Mitte des 19. Jahrhunderts kennenlernen kann.

 

Seit der Erneuerung des Museums werden hier Studien zur Geschichte, Ethnographie, Kunst und Kulturerbe von Las Encartaciones durchgeführt. Dazu zählen Forschungsarbeiten, Ausstellungen, Veröffentlichungen, kulturelle Veranstaltungen, didaktische Aktivitäten, kulturelle Routen, Ankauf von Erbe usw.

 

Die Casa de Juntas von Avellaneda war der Versammlungsort der Vertreter aus Gemeinderäten und Tälern des Landkreises Las Encartaciones bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts. Die erste urkundliche Erwähnung der Ratsversammlungen stammt von 1394, das heutige Gebäude wurde jedoch erst im 16. Jahrhundert errichtet.

 

Mit der Zeit wurde diese Casa de Juntas weiter ausgebaut. So wurde im 18. Jahrhundert das Gebäude mit dem Namen Casa del Teniente Corregidor hinzugefügt, in dem sich heute die Büroräume des Museums befinden. Das heutige Restaurant befindet sich in der Posada de los Junteros, einer ehemaligen Kapelle.

 

Im Jahre 1801 wurde die Arbeit der Räte eingestellt und das Gebäude zerfiel langsam, bis schließlich 1901 die ersten Umbauarbeiten stattfanden, ein weiterer Umbau erfolgte 1931. Zwischen 1942 und 1957 erhielt das Gebäude sein heutiges Aussehen, es wurde um ein Stockwerk, Zinnen, zahlreiche Fenster und eine Wendeltreppe im Inneren erweitert. 1994 schließlich wurde der Innenbereich des Gebäudes umgebaut, um hier ein modernes Museum unterzubringen. Dazu wurde ein großräumiger Bereich angebaut, in dem sich der Empfang und die Säle für Wechselausstellungen befinden. 

 

Diese Casa de Juntas ist, wie auch die entsprechenden Gebäude in  Gernika und Gerediaga, Eigentum und offizieller Sitz der Ratsversammlungen von Bizkaya, die bekannt dafür sind, dass sie das älteste Parlament Europas und ein Symbol für die Kontinuität der baskischen Traditionen sind.

 


Dienste: Parkplatz / Konferenzsaal / Videoraum / Pressesaal

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Adresse:

Bº de Abellaneda, s/n.  - 48869  Sopuerta

Telefon:   +34 946 504 488 / +34 946 104 815Telefon:  

+34 946 504 488 / +34 946 104 815

Öffnungszeiten:

Sommerstunden (vom 15. Juli bis 15. September):

Dienstag bis Samstag: 10: 00-14: 00 Uhr und 17: 00-19: 00 Uhr) Sonn- und Feiertage: 10: 00-14: 00 Uhr.

Montag geschlossen.

Winterstunden (vom 16. September bis 14. Juli):

Dienstag bis Samstag:

10: 00-14: 00 und 16: 00-18: 00

Sonn- und Feiertage:

10: 00-14: 00

Montag geschlossen.

25. Dezember, 1. und 6. Januar geschlossen

Zahl von Sälen:

9

Fassungsvermögen:

380