Kunst und Kultur

Museen

Museum Ibarraundi

Das Schul-Museum Eskoriatza wurde 1986 in einem Raum direkt im Rathaus eröffnet. Später erwarb das Rathaus den Palast Ibarraundi (der auf das XV. Jahrhundert zurückgeht und der Familie Galartza gehörte), der gegenwärtig Sitz des Museums ist. 2005 wurde das Schul-Museum Eskoriatza in Museum Ibarraundi umbenannt. Das Museum Ibarraundi hat zum Ziel, das historische und ethnografische Erbe von Eskoriatza zu schützen, zu untersuchen und zu verbreiten und soll darüber hinaus zu einem Zentrum für Ausdruck und Untersuchung der Kultur der Stadt und des Tales Léniz werden. In dem Museum befindet sich eine Dauerausstellung über Geschichte und Ethnografie und es finden ebenfalls temporäre Ausstellungen statt.

Interessante Informationen

Adresse
Intxaurtxueta, z/g - 20540 Eskoriatza
Telefon
E-mail
Webseite
Öffnungszeiten

Mo-Frei: 9:00 14:00 Temporäre Ausstellungen: 9:00-14:00 und 17:00 19:00

Zahl von Sälen
4
Fassungsvermögen
100

Dienste

  • Bücherei
  • Konferenzsaal
  • Videoraum
  • Geschäft
  • Führung
  • Archiv