Menu

Baskenland

 

Kunst und Kultur

Museen

Diözesanmuseum für Sakralkunst

  • Diözesanmuseum für Sakralkunst
  • Diözesanmuseum für Sakralkunst
  • Diözesanmuseum für Sakralkunst
  • Diözesanmuseum für Sakralkunst
  • Diözesanmuseum für Sakralkunst

Diözesanmuseum für Sakralkunst

Das Diözesanmuseum für Sakralkunst ist ein Ort, an dem man auf unsere Vergangenheit und ihre künstlerischen Ausdrucksformen stößt.

 

Es entstand 1999 und beabsichtigt, das religiöse Erbe der Provinz Álava zu schützen, zu erhalten, zu analysieren und zu verbreiten. Seine Sammlung stammt aus Hinterlegungen, Spenden und Übernahmen der Diputación Foral (Landesregierung) von Álava, dem Bistum Vitoria-Gasteiz und den Kirchen der Diözese. Die Sammlung gliedert sich in fünf Bereiche, die sich in groben Zügen mit fünf Materialien und Techniken decken und den bedeutenden Stilen der Kunstgeschichte entsprechen.

 

Innerhalb von diesen kann man Stelen, romanische Bildhauerei, gotische Schnitzereien der Jungfrau Maria und von Heiligen, flämische Triptychons, Altarbilder aus der Renaissance, barocke Malereien von Malern wie El Greco, Alonso Cano, Gaspar de Crayer oder auch Juan Carreño de Miranda sowie Goldschmiedearbeiten vom XIII. bis zum XX. Jahrhundert genießen.


Dienste: Konferenzsaal / Führung

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Adresse:

Catedral María Inmaculada. Calle del Monseñor Cadena y Eleta, s/n  - 01008  Vitoria-Gasteiz

Telefon:   +34 945 150 631Telefon:  

+34 945 150 631

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Do, Fr, 10.00 – 14.00 und 16.00 -18.30 Uhr
Sa 10.00-14.00 Uhr
So, Feiertage: 11.00-14.00 Uhr
Mo: geschlossen

Zahl von Sälen:

11