Strand Laga

Strand Laga

Baskische Küste

Strände

Der wunderschöne Strand Laga gehört zur Gemeinde Ibarrangelu und befindet sich beim Kap Ogoño (279 Meter) innerhalb des Reservats der Biosphäre Urdaibai.

Es handelt sich um eines der schönsten Sandgebiete an der Küste der Provinz Biskaya. Mit einer Länge von 574 m und goldenem, feinem Sand ist der Strand zum Meer hin geöffnet. Er ist Treffpunkt von Surfer/innen aus Gernika und Umgebung. Am Strand von Laga gibt es kurze und intensive Wellen, Peaks mit Links- oder Rechtswellen.

Der östliche Teil des Strandes ist am stärksten frequentiert. Ein mittlerer Swell Richtung Westen ist erforderlich, damit er surfbar wird. Es können bis zu 2 m gesurft werden. Am Strand befinden sich ein Surfclub und eine Surfschule. Zudem werden weitere Wassersportarten wie Segeln oder Kanusport ausgeübt. Ganz Mutige wagen es sogar, mit dem Gleitschirm von dem Felsen Ogoño zu springen.

Interessante Informationen

Gemeine
Aktivitäten

Surfen, Kanusport, Segeln, Gleitschirmfliegen und Drachen.

Rettungsdienst - Uhrzeiten

11:00 - 20:00 (im Sommer).

Dienste

  • Kanuvermietung
  • Naherholungsgebiet
  • WC
  • Imbissbuden
  • Campingplätze
  • Surfingkurse
  • Duschen
  • Brunnen
  • Fahrradständer
  • Marschen
  • Schallverstärkung
  • Papierkorb
  • Parkplatz
  • Fischfang
  • Zeltverbot
  • Sport- und Gymnastikroute
  • Rettungsdienst
  • Überwachungsdienst
  • Umkleidekabinen
  • Strand-volleyball