Menu

Baskenland

 

NATÜRLICHE

Strände im Baskenland

Strand La Arena

ISO
  • Strand La Arena
  • La Arena, westlichster Strand Biskayas

Strand La Arena

Zwischen Muskiz und Zierbena gelegen, weist der Strand La Arena eine Länge von 966 m auf und ist eine der bei Surfer/innen beliebtesten Ecken auf der linken Uferseite des Landkreises Gran Bilbao. Es ist der letzte Strand an der Westgrenze des Baskenlandes. Im Wesentlichen gibt es dort drei Wellen: Die Linkswelle in Pobeña im westlichen Teil des Strandes, die Welle im mittleren Bereich und die Rechtswelle in El Vivero im Ostteil des Strandes. Im mittleren Teil findet der Surfunterricht statt, denn bei den anderen beiden Peaks ist aufgrund der starken Strömungen besondere Vorsicht geboten. Diese Wellen sind zu allen Gezeiten surfbar, obgleich sie bei Ebbe in Pobeña besser brechen, denn es handelt sich um eine lange Linkswelle mit guter Qualität, die Epic Sessions ermöglicht. Der Strand ist bis zu 2 m surfbar und es ist kein starker Swell erforderlich, da es sich um ein zum Meer hin offenes Sandgebiet handelt.


Dienste: Kanuvermietung / Naherholungsgebiet / WC / Bratrost / Imbissbuden / Surfingkurse / Duschen / Brunnen / Fahrradständer / Sportanlagen / Kinderanlagen / Schallverstärkung / Papierkorb / Parkplatz / Fischfang / Zeltverbot / Sport- und Gymnastikroute / Rettungsdienst / Überwachungsdienst / Umkleidekabinen / Strand-volleyball

Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Gemeine:

Muskiz

Zierbena

Aktivitäten:

Schwimmen, Surgen, Boogie, Volleball, Kanusport, Drachen, Beach Soccer, Pferderennen.

Rettungsdienst - Uhrzeiten:

11:00 - 20:00