Reiseziel

Ziele

Durangaldea

  • Aussicht auf Atxondo
  • Kreuz von Kurutziaga
  • Rathaus von Durango
  • Das Sanktuarium von Urkiola
  • Rathaus von Berriz
  • Begräbnisstätte Argiñeta

Durangaldea

Bei dem zwischen der Provinz Guipúzcoa und der Metropolregion Bilbao gelegenen Landkreis Durangaldea handelt es sich um ein Gebiet, das die Wesensmerkmale des ländlichen, sanfteren Teils der Provinz Biskaya sowie alle erdenklichen Landschaften und Ecken des grünen und traditionellen Baskenlandes bewahrt.

 

In einer perfekten Kombination aus Natur und Geschichte bietet Durangaldea hochinteressante Landschaftsräume wie den Naturpark Urkiola oder den mythischen Gipfel des Anboto (1.331 m), die dank mehrerer gekennzeichneter Wanderwege erkundet werden können. Daneben gibt es bezaubernde ländliche Kerngebiete wie Atxondo und seine Vía Verde (Grüner Weg von Arrazola); Rad-/Wanderweg auf einer stillgelegten Bahnstrecke) oder auch die Ortschaft Garai, wo man zudem die traditionelle Gastronomie genießen kann. Zu guter Letzt findet man vornehme Städte wie Elorrio oder Durango, die es verstanden haben, neben kleinen Schätzen der mittelalterlichen Kunst wie beispielsweise das mysteriöse Kreuz von Kurutziaga oder die interessante Begräbnisstätte Argiñeta; übrigens einer der bedeutendsten Begräbniskomplexe des Spätmittelalters im Baskenland, ein bemerkenswertes architektonisches Erbe zu bewahren. 


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?