Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Zaratamo

  • Aussicht auf Zaratamo
  • Mairie de Zaratamo
  • Kirche San Lorenzo
  • Upoko Pagadia

Zaratamo

Aufgegliedert in mehrere Ortsteile sehr ländlichen Charakters und im Schutze der Berge Upo (597 m) und Artanda (554 m) liegt Zaratamo im Landkreis Uribe-Nervión und im nahen Umland der Hauptstadt Bilbao.

 

Diese Gemeinde unterteilt sich im einen unteren, hauptsächlich industriellen Teil in der Nähe von Arrigorriaga an den Ufern des Nervions und dem oberen Teil, der nobleren Viertel der Gemeinde. Elexalde stellt das eigentliche Zentrum dar und ist ein friedlicher, gemütlicher Ortsteil, in dem wir einige interessante Plätzchen und Gebäude vorfinden wie z.B. die Kirche San Lorenzo, dem frontón (Spielfeld) sowie das Rathaus.

 

Die obere Gegend liegt in einer tatsächlich privilegierten Naturumgebung, von wo aus wir phantastische Aussichten über die ganz Umgebung haben. Die altbewährten Aufstiege zu den Bergen Upo und Artanda erlauben uns einen atemberaubenden Rundblick auf Bilbao und das gesamte Tal des Nervións. Auf dem Pass zwischen beiden Gipfeln, finden wir das Freizeitgebiet und Picknickplatz Upoko Pagadia, das sich wiederum in zwei Bereiche aufteilt. An den Hängen des Upo befindet sich eine weitläufige Wiese, die von einem niedlichen Buchenwäldchen umgeben wird.

 

Auf der anderen Seite des Passes und dem Berg Artanda zugewand, erreichen wir die Kapelle des San Segimundo, zu der jedes Jahr am 3. Juli eine Wallfahrt zu Ehren des Heiligen stattfindet. Auch hier stehen in der Nähe Tische und Grillstellen bereit. Auf dem Festtagskalender der Gemeinde stehen im Laufe des Jahres viele verschiedene Feiern und Veranstaltungen; besonders vielversprechend sind die Festtage des San Vicente am 20. Januar und die des Heiligen San Lorenzo am 10. August.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

10,00

Einwohner:

1709