Reiseziel

Ortschaft

Ormaiztegi

Ormaiztegi ist ein Dorf des Landkreises Goeirri, in Gipuzkoa. Der Fluss Eztanda fließt das Dorf durch. Die Berge Española (433 m) und Ukarreo (365 m) liegen in seiner Umgebung. Sobald wir Ormaiztegi erreichen, beobachten wir eine überraschende Eisenbahnbrücke von herrschaftlichem Aussehen.

 

1864 wurde sie gegründet und war Verbindungsachse zwischen dem Bergpass Pasaia, Aragon und Kastilien. Die Kirche San Andrés gehört zum historischen Erbe des Dorfes. Sie erhält eine alte Relikie: ein Taufbecken aus dem VIII. Jh. mit interessanten geometrischen Zeichnungen.

 

Zumalakarregi Museum, das Baskenland im XIX. Jahrhundert

Das Museum Zumalakarregi, Stammsitz des berühmten Karlistengenerals Tomas de Zumalakarregi. Im Museum sind private Objekte des Strateges und bedeutende Briefe und Unterlagen zu finden. Das Museum macht uns mit dem Ersten Karlistenkrieg vertraut durch die Hinweise, die die Plakate und der audiovisuelle Montage uns gibt. Ormaiztegi verfügt über ein großes kulturelles Angebot.

Ende November findet das zur Ehre San Andres gefeierte Fest statt. An diesen Tagen werden Kinder ýtamborradaý (Trommelumzug), Volksports und Open-Air Konzerte veranstaltet.

Interessante Informationen

Verbreitung
6,90 Km
Einwohner
1.319

Aktivitäten