Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Lizartza

  • Kapelle Nuestra Señora del Sagrario

Lizartza

Lizartza befindet sich im engen Tal des Flusses Araxes und gehört zum Landkreis Tolosaldea. Die Ortschaft liegt am Schutz des Berges Otsabio (801 m), nur 8 Km von Tolosa entfernt und sehr nahe bei der Grenze mit Navarra. Das schmale Stadtgebiet liegt parallel zum Fluss. Gehen wir durch die kleine Steinbrücke zum Platz, wo das Rathaus und die Kirche Santa Catalina sich befinden. Die Kirche liegt auf einer natürlichen Höhe so dass sie herrlicher aussieht. Wegen ihrer Renaissance und neoklassischen Elemente beobachtet man, dass sie in etlichen Phasen gebaut wurde. Außerdem erhält sie einen großartigen hohen Turm mit Glockenstube. Bei der Kirche ist die Kapelle La Magdalena (XVI. Jh.) und ein bisschen weiter liegt andere Kapelle, Nuestra Señora del Sagrario. Der Tradition nach, wurde die da liegende Jungfrau im XVII. Jh. aus Flandern mitgebracht. Natürlichen Umwelt Nach dieser interessanten Route, kann man die Nachbarlandschaften besuchen. Dort wird der Tourist in direkter Beziehung mit der Natur sein. Wunderschöne Bauernhöfe liegen auf den grünen Wiesen und Wäldern, die Lizartza umgeben. Auch gibt es eine Quelle, deren Wasser seit 1860 kommerzialisiert wird. Zum Schluß, das Dorf von Lizartza feiert seine Patronatsfeste von Natividad de Nuestra Señora am Anfang Septembers (ab 8.).


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

12,50

Einwohner:

661