Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Lazkao

  • Lazkao
  • Rathaus von Lazkao
  • Palast Lazcano
  • Pfarrkirche von San Miguel

Lazkao

Lazkao befindet sich im Südosten des historischen Territorium Gipuzkoas bzw. im Landkreis Goierri. Die Ortschaft befindet sich am Ufer des Flusses Agaunza und liegt zu Füßen der Gebirgskette Aralar. Rund um Lazkao befinden sich weitere, kleinere Berge wie der Iramendi ( 866 m ) und der Esparru ( 730 m ).

 

Diese Gemeinde beherrbergt die Mehrheit seiner Einwohner im Zentrum und einen kleineren Teil in verschiedenen Vierteln und in umliegenden Bauernhöfen. Unter den kulturell und historisch interessanten Sehenswürdigkeiten findet man z. B. das aus dem 17. Jahrhundert stammende Herrenhaus Palacio von Lazkao das von einem großzügigen Garten umgeben ist, das im Jahre 1640 von Maria Lazkao gegründete Benediktinerkloster und gegenüber das Kloster der Nonnen Bernardas.

 

Alles in allem, mit der schönen, im gotischen Stil errichteten Pfarrkirche San Miguel, ist es eines der Monumentsensemble aus dem XVII das am Besten erhalten geblieben ist von ganz Guipuzkoa. Außerhalb des Zentrums liegen die Kapellen San Prudencio und San Juan Evangelista. Im Viertel von Lazkaomendi liegt die Kapelle San Juan Ante Portam-Latinam (San Juan Txiki) von wo man, aufrund seiner guten Lage, die Aussicht auf die ganze Pracht der Berge Txindoki (1.346 m.) , Ernio (1.075 m.), Murumendi (859 m.), Aizkorri (1.528 m.) und der Gebirgskette von Aralar genießen kann.

 

Gegen Ende April wird das Dorffest zur Ehren San Prudencio gefeiert. Innerhalb der vielen angebotenen Aktivitäten ist vorallem die folgenden zuerwähnen: das Radrennen, das seit mehr als 50 Jahren stattfindet, das Kindertrommeln und die Prozession am 28. Abril, Tag des Heiligen San Prudencio.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

11,40

Einwohner:

5348