Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Oyón-Oion

  • Rathaus von Oyón-Oion
  • Kirche Santa María de la Asunción
  • Oyón-Oion
  • Oyón - Oion

Oyón-Oion

Die Gemeinde Oyón-Oion befindet sich im Süden des historischen Territoriums Alavas, im Landkreis Cuadrilla Laguardia-Rioja Alavesa und liegt sehr nahe an Navarra und La Rioja. Sie besteht aus drei Stadtgebieten: Barriobusto, Labraza und Oyón-Oion, wobei letzteres die Mehrheit der Dienstleistungen anbietet. Die größte Ortschaft besitzt wunderschöne Herrenhäuser, mit Wappen in den Fassaden, wie z.B. des Marques del Puerto oder des Grafen von Bureta.

 

Ebenfalls ist ihre Kirche von Asunción zu erwähnen die wegen ihrer gotische und Renaissancefassade aus den XV. und XVI. Jh. sehenswert ist. Außerdem, ist ihre Turmfigur sehr charakteristisch, die jedoch mehr bekannt ist unter dem Namen El Giraldon.

 

Labranza, andererseits, ist wegen seiner Mauer bekannt. Dieses Dorf wurde im Mittelalter auf der Anhöhe eines Hügels gegründet. Innerhalb der Mauern führen uns die engen Gassen zur Kirche San Miguel, die ein Teil des Festungsbauwerk war. Zuletzt, in Barriobausto findet der Besucher verschiedene Wappenhäuser und die modernste Kirche ganzen Landkreises der Rioja Alavesa, da sie aus dem XIX. Jh. stammt.

 

El Katxi aus Oyón-Oion

El Katxi, eine kunterbunte Persönlichkeit mit mehr als drei Jahrhunderten auf dem Buckel ist der unbestrittene Hauptdarsteller der wichtigsten Feierlichkeiten der Gemeinde die zum einen am 22. Januar zu Ehren von San Vicente und San Anastasio und zum anderen am letzten August Wochenenden stattfinden. Jedes Jahr wiederholt sich das gleiche Ritual: El Katxi wirft sich am Kircheneingang vor der Messe zu Boden während die Stadtflagge über ihm weht. Das gleiche Schauspiel wird am Rathaus wiederholt. Zu den Festtagen im August wird der Katxi dann feierlich vom Kirchturm wieder herunter geholt.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

45,20

Einwohner:

3372