Reiseziel

Ortschaft

Artea

Artea befindet sich im historischen Territorium Biskayas, im Herz des Tales von Arratia. Die Gemeinde liegt in einer privilegierten Umgebung, im Naturpark von Gorbeia. In der Nähe von Artea befinden sich die Gemeinde von Arantzazu, Areatza, Dima, Zeanuri, Zeberio und Orozko.

 

Seit 1997 beherbergt Artea das erste Ökomuseum des baskischen Bauernhofes. Ein Museum, das die Traditionen der baskischen Landumgebung erhält und vorzeigt. Auch besuchen wir das Museum des historischen Archivs des Nationalismus, das im Gebäude Meñaka sich befindet und eine interessante Strecke durch den letzten Jahrhundert der Geschichte von Euskadi bietet.

 

Architektonische Reste

Nach dem Besuch zu den Museen der Ortschaft, besuchen wir die schöne Kirche von San Miguel und die Kapelle von San Martín. Ebenfalls gehen wir bis zu den ältesten architektonischen Reste, wie die Türme von Torrea, Ugarte und Galindo.

 

Durch das Zentrum des Dorfes queren die Flüsse Arratia und Laureta durch, die in den Ausläufer des Gorbeias entspringen und schöne Naturgegenden bilden. Wie können diese Gegenden besichtigen, wenn wir verschiedene Routen und Promenaden durch die Zone machen.

 

Artea feiert ihre Patronatsfeste von Andra Mari am 8. September. Ebenfalls können wir Merkartea besuchen, die Landwirtschaft- und Handwerksmesse, die im Mittel Septembers veranstaltet wird.

Interessante Informationen

Verbreitung
12,00 Km
Einwohner
749

Aktivitäten