Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Arrigorriaga

  • Kirche Santa María Magdalena
  • Rathaus
  • Park
  • Hauptplatz

Arrigorriaga

Die Gemeinde Arrigorriaga ist geprägt von hügeligen Landschaften und den schroffen Felsen, die der Fluss Nervión hinterlassen hat. Dieser Ort in der Provinz Biskaya war Schauplatz einer blutigen Legende.

 

Wer Arrigorriaga besucht, wird von den Gebäuden, die er/sie dort findet, überrascht. Zum Beispiel heben wir die Kirche von Santa María Magdalena hervor, die im IX. Jh. gebaut wurde, aber die später renoviert und verschönert wurde.

 

Andererseits, sind die Kapellen von San Pedro de Abrisqueta und Santo Cristo de Landaederraga zu erwähnen, zwei kleine Schätze, die in ihrer Struktur interessanten architektonischen Merkmale erhalten. Ebenfalls sind die bürgerliche Gebäude des Stadtgebiets auch interessant. Die Turmhäuser und die Arbeitshäuser sind einige Beispiele, die wir finden können.

 

Das Geheimnis der roten Steine, eine Reise zurück in die Vergangenheit

 

Hier erzählt man sich, dass bei der Schlacht von Padura so viel Blut vergossen wurde, dass die Steine des Flusses, der durch Arrigorriaga fließt, für immer rot gefärbt wurden. Um diese und auch andere Volkslegenden zu entdecken, kann man einen Spaziergang durch die Gemeinde unternehmen.

 

Diese interessante Initiative stellt zur Verfügung des Besuchers eine besondere Route der Gemeinde entlang. Durch einen Audioführer und einen Comic reisen wir in dem Geheimnis der roten Steine zurück in die Vergangenheit des Baskenlandes. Dank einer 1,5 Km langen Route entdecken wir die Geschichte Arrigorriagas und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Dorfes. Jeder vollbringt die Strecke allein, mit keiner Zeitgrenze. Die Route besteht aus 8 Anhalten und jedes erklärt (dank dem im Rezeption verfügbaren Audioführer) ein Thema über die baskische Kultur: Mythologie, Ursprung der baskischen Sprache, usw. Der Comic, der uns die Information in einer lustigen Form anbietet, kann aus der Webseite des Geheimnisses der roten Steine downloadet werden.

 

In Arrigorriaga gibt es immer Zeit für Feier. Irgendeiner Tag des Jahres ist gut nach dieser Gemeinde zu kommen, um Spaß zu haben. Die Patronatsfeste beginnen am 22. Juli zu Ehren von Santa María Magdalena. Während dieser Tage werden verschiedene Ereignisse für alle organisiert, immer mit vieler Freude.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

16,36

Einwohner:

12399