Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Amezketa

  • Aussicht auf Amezketa
  • Rathaus
  • Kirche
  • Amezketa

Amezketa

In den Ausläufern der Sierra de Aralar und unterhalb des Berges Txindoki liegt diese kleine Gemeinde im Landkreis Tolosaldea. Sobald man an diesem Ort ankommt, sieht man das Haus Jauregi Haundi, Stammsitz der Familie adliger Abstammung Amezketa.

 

Die Familie Amezketa hat an Kriegen zwischen Parteien, die vom 12. Jahrhundert bis zum 14. Jahrhundert im Baskenland stattgefunden haben, teilgenommen. Das aktuelle Gebäude wurde im 15. Jahrhundert wieder errichtet. Die Kirche San Bartolomé ist auch sehenswert. Sie liegt in der Stadtmitte und fällt wegen ihrer Schlichtheit auf.

 

Gebirgige Landschaft

Der Berg Txindoki (1.346 m) hebt sich in der Umgebung ab und er bewahrt Amezketa. Alle Berg- und Wanderfreunde haben in diesem Gebiet ausgezeichnete Wanderungsmöglichkeiten. Wenn wir an Amezketa denken, fällt uns die berühmte Persönlichkeit Fernando Bengoetxea Altuna oder besser bekannt als Pernando Amezketarra (Fernando aus Amezketa) ein.

 

Er war ein lustiger Schäfer, der als Komiker und Bertsolari (Dichter, der Verse auf Baskisch improvisiert) im Gedächtnis behalten wird. Ein Buch mit dem Name dieses Mannes, von Gregorio Mujika, erzählt die Abenteuer des Schäfers.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

20,60

Einwohner:

983