Reiseziel

Ortschaft

Arratzu

Arratzu ist eine ländliche Gemeinde des Landkreises von Busturialdea in Biskaya, obwohl sie bis zum Jahr 1992 ein Viertel von Gernika-Lumo war. Sie ist in zahlreichen Stadtvierteln verteilt. Arratzu befindet sich auf einer Spitze mit Aussichten auf dem ganzen Tal, am rechten Flussufer des Flusses Golako.

 

Verschiedene römische Gegenstände und Spuren sind im Berg Gastiburu und im berühmten Haus von Arratzu gefunden worden. Während des Mittelalters fanden in Arratzu verschiedene Kriege statt, wie ihre Türme und Festungen bezeugen. Man muss den Turm von Montalban hervorheben, der auf einen hohen Kamm liegt und im XV. Jh. wieder aufgebaut wurde. Auch ist das Turmhaus von Zubiaur zu erwähnen. Verschiedene Denkmale und historische Gebäude sind zu erwähnen. Die schöne Kirche Santo Tomás Apóstol ist das Ergebnis von barocken und neoklassizistischen Umbauten über einen Renaissanceunterbau; alles in einer bewundernswerten Art gelöst. Auch hat Arratzu zahlreiche Kapellen, die über die verschiedenen Viertel der Gemeinde verteilt sind.

 

Die Patronatsfeste von Arratzua werden am 21. Dezember gefeiert, zu Ehren von Santo Tomás Apóstol.

Interessante Informationen

Verbreitung
9,86 Km
Einwohner
414

Aktivitäten