Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Arantzazu

  • Rathaus von Arantzazu
  • Kirche von Arantzazu
  • Fluss von Arantzazu

Arantzazu

Arantzazu befindet sich im Zentrum des Landkreises Arratia-Nervión, im Süden des historischen Territoriums Biskayas. Der Fluss Arratia fließt die Gemeinde durch.

Im Mittelalter wohnte und hatte Gericht einer der zwei Erzpriester Biskayas. Arantzazu, mit einer Aussicht auf glatten Hügeln, erhält viele historischen Gebäude. In der Nähe des Flusses Arratia befindet sich die schöne Kirche von San Pedro Apóstol, des XII. Jahrhunderts, wo es ein schönes barockes Retabel gibt. Ebenfalls ergänzen die Brücke von Zelaia, die Mühle Errotalde, das Wappen von Casa Atutxa und die Brücke von Vildosola, im Viertel Arantzazugoiti, das historisches Erbe von Arantzazu.

Mit einer ländlichen und zerstreuten Stadtplanung ist Arantzazu ein perfekter Ort die typische baskische Architektur, mit ihren ¿caseríos¿ (Bauernhöfe) und Kapellen, kennenzulernen. Auch ist Arantzazu sehr gut für den Agrartourismus.

Am 29. Junis feiert Arantzazu ihre Patronatsfeste von San Pedro Apóstol.


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

3,80

Einwohner:

417