Menu

Baskenland

 

Reiseziel

Ort

Artziniega

  • Artziniega
  • Rathaus
  • Mittelalterlicher Markt
  • Ethnographisches Museum

Artziniega

Dieser schöne Ort von Alava befindet sich im Nordwest des historischen Territoriums, in Cuadrilla de Ayala. Verschiedene 600 Meter hohe Berge schützen diese Gemeinde, die aus sieben Siedlungen besteht.

Mittelalterliches Dorf

Während wir über die Straßen der Gemeinde spazieren gehen, und dank ihrer mittelalterlichen Eigenschaft, werden wir uns in dieser Epoche fühlen.

Wenn wir in die Altstadt gehen, können wir die en Medio und de Arriba Straßen besichtigen und ihre Häuser mit klassischen Fassaden bewundern.

Ebenfalls, heben wir die Turm von Artziniega hervor, ein schöner Renaissancepalast, der ein großes klassizistisches Tor erhält. Ebenfalls sind das Kloster der Madres Agustinas und das Alte Rathaus, aus dem XIX. Jh. zu erwähnen. In der Nähe der Altstadt befindet sich das Heiligtum Nuestra Señora de la Encina, dessen Säulenhalle, die vier Bogen und ein spanisch-flämisches Hochretabel aus dem Anfang des XVI. Jhs besitzt, unter historisch-künstlerischem Denkmal gestellt.

Nach dieser Reise durch das Mittelalter, kann man das Ethnographische Museum besuchen. Es wurde zu Ehren des Menschen gegründet und befindet sich in einem wieder aufgebauten Gebäude. Das Museum ist in 17 Säle geteilt, die Ausstellungen mit den Lebensmitteln, ländlichen und städtischen, der Einwohner des Landkreis aufnehmen.

Die Gemeinde ist perfekt für Sport- und Naturfreunde. Sie hat eine Umgebung mit eine Menge von Pfaden und Bahnen, um viele Promenaden, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd, zu machen. Auch hat sie eine weite Sportinfrastruktur, um zahlreiche Aktivitäten zu treiben.

Feste und mittelalterlicher Markt

Die Patronatsfeste werden am Anfang Septembers veranstaltet, um 8.. Der Feierkalender bietet eine Menge an Shows für alle Geschmäcke, auch Konzerte, Pelotaspielen und Malwettbewerbe.

Andererseits müssen wir den Mercado de Antaño (Markt von der Vergangenheit) hervorheben, der jedes Jahr am ersten Wochenende Septembers veranstaltet wird. Diese ist ein schönes Ereignis, in das alle die Einwohner der Gemeinde als früher verkleiden und verschiedene Werke vom XV. Jahrhundert wiedergegeben werden. 


Angebote

Zugänglichkeit
Angebote
Zurück zur
Wo?

Interessante Informationen

Verbreitung:

27,40

Einwohner:

1764